Schloss Neuenhagen

Schloss Neuenhagen

Schloss Neuenhagen liegt am Rande des Biosphärenreservates Schorfheide Chorin im nördlichen Oderbruch mit seiner herben Schönheit. Seit 1754, als Friedrich II. die Oder regulierte, liegt das Schloss und Dorf auf einer Insel zwischen Alter und Neuer Oder. Seit 1575 wurde es von der Familie von Uchtenhagen bewirtschaftet.

Das »Feste Haus«, das sie errichtete, war ein Gebäude zwischen mittelalterlicher Burgfeste und Herrenhaus. Die Außengebäude wurden im Verlauf des Dreißigjährigen Krieges zerstört. Im 17. Jahrhundert gab es die Familie auf und wurde unter dem Großen Kurfürsten als Domäne verwaltet. Nach dem 2. Weltkrieg wurde es als Amtshaus oder für andere kommunale Zwecke genutzt. Seit 2011 wird es privat saniert. Ein Café ist eingezogen und das Schloss ist geöffnet für Kultur- wie für Gemeindeveranstaltungen sowie für private Feiern.

Datum
Sonnabend, 25. April 2015, 16 Uhr

Die Musiker
John Cooper und Gerald Geerink
zwei Gitarren

Werke
Werke von Cooper und Geerink

Anschrift
Freienwalder Straße 12, 16259 Bad Freienwalde (Oder)

Advertisements