V-LOGO

Liebe Konzertbesucher*innen,

ein herzliches Willkommen zur Konzertsaison 2020. Es gibt wieder „neue“ spannende Aufführungsorte zu entdecken und neue Ensembles auf hohem Niveau – wieder überwiegend von Studierenden oder Absolventen der Hochschule für Musik Hanns Eisler, Berlin, und der Universität der Künste, Berlin. Ein Konzert mit einem Preisträger*innenensemble des Graun-Wettbewerbs 2019 aus Frankfurt/Main organisieren wir mit freundlicher Unterstützung der Kulturfeste im Land Brandenburg.

Der erste Aufführungsort ist dieses Mal in unserer Hauptstadt in der Großen Orangerie des Schlosses Charlottenburg. Eines der ersten Schlösser Berlins, das nach dem Krieg wieder aufgebaut worden ist. Der Park lädt ein zu einem der ersten Barockgärten in Deutschland im französischen Stil. ***Dieses Konzert wird wegen der aktuellen Corona-Pandemie auf den 8. August verschoben. Wir bitten um Verständnis.***

Im Schloss Kartzow, einem der jüngsten Schlösser im Land Brandenburg, ebenso umgeben von einem wunderschönen Park, wären bei diesem Konzert dieses Mal 4 Gitarren und eine Oboe zu hören gewesen. ***Dieses Konzert ist wegen der aktuellen Corona-Pandemie ausgefallen und wird nicht nachgeholt.***

Im Landgut Sieversdorf, das seit 1992 von der früheren, 1945 vertriebenen Familie von Stünzner liebevoll restauriert wurde, erklingt im Festsaal des zweiten Aufführungsortes Klaviermusik. Der blutjunge Pianist wird uns alle verzaubern. Auf dem Gelände des Landgutes befinden sich noch der Orgelbau Scheffler und die Formziegelei/Baukeramik GOLEM. ***Dieses Konzert findet statt, ist aber bereits ausverkauft.***

Das dritte Konzert findet anstelle in Schloss Wiepersdorf in der Kirche Bornstedt statt. Der Termin bleibt unverändert. Auf dem Programm steht alte Musik mit Sänger*innen der Hanns-Eisler-Hochschule begleitet von historischen Instrumenten. *** Dieses Konzert ist bereits ausverkauft. ***

Es ist schon einige Jahre her, dass wir zu Gast in der Burg Beeskow waren. Dieses Mal, zum vierten Konzert des Jahres, hören wir keine Klassik sondern ein für unsere Konzertreihe ungewöhnliches Projekt mit beschwingter Tangomusik. Dieses Konzert findet noch statt!

Wir hoffen, wir haben Sie wieder neugierig gemacht auf Kulturorte, die neu in Kammermusikreihe aufgenommen wurden. Wir wünschen Ihnen viel Freude bei den diesjährigen Konzertausflügen.

Freya Kaulbars

PS: Im vergangenen Jahr haben wir unseren 25. Geburtstag gefeiert. Hier finden Sie das vollständige Verzeichnis aller Konzerte 1995-2019 als pdf.